LJ Bogen

LJ Unternberg

Kindersachenbörse (JUMP-Projekt)

Gerade in den ersten Lebensjahren durchleben Kinder viele Wachstums- und Entwicklungsstadien. Aus diesem Grund sind Eltern gezwungen, laufend neue Kleidung, Spielzeug, Möbel, Behelfsartikel usw. zu kaufen. Die alten Artikel werden dann meistens nicht mehr benötigt und landen früher oder später auf dem Müll. Aus diesem Grund haben wir uns  im Rahmen der JUMP Ausbildung entschieden, in Unternberg eine Kindersachenbörse als gemeinnütziges Projekt auf die Füße zu stellen, damit solche Artikel wieder Verwendung finden. Wichtig war es dabei, dass die Sachen hygienisch unbedenklich sind. Von Vorteil war es ebenfalls, dass diese Dinge waschbar oder leicht zu reinigen sind.

Ende August haben wir mit der Planung begonnen. Als Ausstellungsort hat uns die Gemeinde Unternberg den Mehrzweckraum zur Verfügung gestellt .In der Herbstausgabe der Gemeindezeitung wurde dann die erste Ankündigung für die Kindersachenbörse inseriert. Weiters folgt in der KW 40/2015 ein Postwurf mit genauen Informationen.

 

Von 7.10 bis 09.10 jeweils von 18.00 bis 20.00 Uhr konnten die zu verkaufenden Sachen im Mehrzweckraum abgegeben werden. Dort wurden die Artikel und Preiswünsche der einzelnen Verkäufer genau dokumentiert. Danach nummerierten wir sie laufend, beschrieben und sortierten die Verkaufsstücke. Am 10.10 von 13.00 bis 18.00 Uhr konnten die Sachen erworben oder getauscht werden. Im Anschluss wurden die Artikel wieder abgeholt und das Geld für die verkauften Gegenstände ausbezahlt.

POWERED BY:
ISO certified LJ Balken