LJ Bogen

Verteilaktion Infotafeln

Verteilaktion Infotafeln zum Jahresschwerpunktthema "Vielfalt Regionalität - Salzburg & seine Qualität"

 

 

Die berühmteste Panoramastraße der Alpen, die größte Eishöhle der Welt, die höchsten Wasserfälle Europas … Wenn man von Salzburg erzählt, braucht es Superlative, um den hunderten Sehenswürdigkeiten und Naturschauspielen gerecht zu werden. Berge, Seen, Flüsse, Höhlen, Burgen, Schlösser, Wasserfälle, von Krimml bis Ramingstein und von Straßwalchen bis in das Gasteiner Tal – Salzburg gilt als Juwel, das es zu schützen gilt.

 

 

Die Landjugend Salzburg legt in den kommenden zwei Jahren genau auf dieses Thema ihr Hauptaugenmerk. Unter dem Jahresschwerpunktthema „Vielfalt Regionalität – Salzburg & seine Qualität“ ist es das Ziel der größten Jugendorganisation Salzburgs, die Vielseitigkeit und die Potenziale der einzelnen Gaue und Regionen aufzuzeigen. Die Landjugend lenkt die Aufmerksamkeit auf regionale Ressourcen, die das Bundesland so lebenswert und einzigartig machen und mahnt gleichzeitig zum schonenden Umgang.

 

 

Der Startschuss zum Jahresschwerpunktthema fiel bereits beim Tag der Landjugend Salzburg im Jänner. Von 21. bis 22. April 2017 machten sich die FunktionärInnen der Landjugend Salzburg auf den Weg und besuchten innerhalb von 24 Stunden alle 62 Ortsgruppen im Bundesland Salzburg. „Wir möchten unsere Botschaft hinter dem Jahresschwerpunkthema in so viele Gemeinden Salzburgs tragen wie nur möglich. Eine Tafel, die das Jahresschwerpunktthema und den Gedanken dahinter beschreibt, und ein Laubbaum, ein unverzichtbarer Bestandteil unserer Natur, sollen zum Nachdenken anregen. Wir möchten damit in der Öffentlichkeit ein Statement setzen, denn Regionalität und ein schonender Umgang mit unserer Natur ist wichtiger denn je“, ist sich Landesleiterin Karin Asen sicher.

 

 

 

 

 

 

„Es ist toll zu sehen, dass wir in 24 Stunden quasi ganz Salzburg bereist und alle unsere Ortsgruppen ausgestattet haben. Achtsamkeit für unsere Schätze und Ressourcen ist ein Gebot, das über Generationen geht. Die beste Zukunft ist schließlich jene, die man selbst mitgestaltet hat“, erklärt Landesobmann Maximilian Brugger. Die Verteilaktion hat in den Ortsgruppen großen Anklang gefunden. „Das neue Jahresschwerpunktthema lässt sich gut in unseren Landjugend-Alltag einbinden. Die Ideenschmiede bei den einzelnen Mitgliedern läuft bereits auf Hochtouren. Zudem werden wir die Tafel und den Laubbaum im Ort aufstellen und in der Gemeinde präsentieren“, so Gruppenleiter Martin Haas von der Landjugend Thalgau.

 

 

Video Verteilaktion Infotafeln

 

 

 

 

POWERED BY:
ISO certified LJ Balken