LJ Bogen

Landesentscheid Mähen

Beim Landesentscheid Sensenmähen geht es heiß her. Salzburgs Profis matchen sich um den Landesmeistertitel. Hier sind vor allem Technik, Material und Ausdauer das Um und Auf. Drei Minuten zu Mähen erfordert viel Kondition, Taktik, Einteilung der Kräfte und ein perfekt vorbereitetes Sensenblatt. Viele MäherInnen agieren zudem mit einem Coach, der ihnen während des Bewerbes Anweisungen gibt. Das Sensen-Dengeln,  also das Präparieren des Sensenblattes erfordert viel Gefühl. Zum Dengln gibt es eigene Apparate. Die rassiermesserscharfe Schneid bekommt man meist nur durch den Einsatz des Dengl-Hammers. Dieses alte Handwerk beherrschen allerdings nur mehr wenige Profis.

 

Die TeilnehmerInnen wählen aus zwei Wettbewerbskategorien aus:

  • Traditionelle Sense
  • Profiklasse

 

Parzellengröße und Sensen-Blattlänge:

  • Traditionelle Sense Damen: max. 90cm Blattlänge und 5x5 m
  • Traditionelle Sense Herren: max. 90cm Blattlänge und 5x7 m
  • Profiklasse Damen U/Ü 20 Jahre: Blattlänge frei wählbar, 5x7 m
  • Profiklasse Herren U/Ü 20 Jahre: Blattlänge frei wählbar 10x10m
POWERED BY:
ISO certified LJ Balken