LJ Bogen

Agrarpolitisches Seminar

Agrarpolitische Seminar

 

Am Samstag, den 25. März 2017 findet ab 09.00 Uhr in der HBLA Ursprung das Agrarpolitische Seminar statt. Der Landwirtschaftskongress bietet agrarisch interessierten Jugendlichen und HofübernehmerInnen die Möglichkeit, sich mit Alterskollegen auszutauschen, zu vernetzen und neue Inputs aus Expertenhand zu erfahren.

 

 

Neben dem Auftakt von Agrarlandesrat Josef Schwaiger zum Jahresthema der Landjugend und Aktuelles aus der Salzburger Landwirtschaft, erwartet die TeilnehmerInnen Inputs und Workshops von praxiserfahrenen Referenten.

 

 

Vernetzte Traktoren und Feldüberwachung aus der Luft: Prof. Dr. Konrad Steiner legt die Chancen und Risiken der digitalen Landwirtschaft dar. Florian Gollob, Gründer von Heu-Kaufen.com und Marketingleiter LASCO Heutechnik Gmbh und Seminarbäuerin Carmen Glück berichten über erfolgreiche Betriebskonzepte und persönliche Erfahrungen. Reinhard Kreiseder gibt Einblicke in die Neuerungen des Einheitswertes, die Grundlage für Abgaben und Beiträge. Global denken, regional handeln – welche Trends und Chancen bestehen für die Salzburger Milchwirtschaft? Gerhard Woerle, Geschäftsführer der Firma wird zu diesen Themen näher eingehen. Zum Abschluss der Veranstaltung ist Zeit für persönliche Fragen an die Referenten. Bei gemütlichem Ausklang werden die Ergebnisse des Tages besprochen und reflektiert.

 

Programmpunkte und Inhalte:

 

 

 

 


 

Tagungsort und Investition:

 

 

 

 

Anmeldeschluss:

16. März 2017 im Landjugendreferat unter landjugend(at)lk-salzburg.at oder via Homepage (siehe unten). Wenn vorhanden, Betriebsnummer mit der Anmeldung bekannt geben.

Anmeldung Agrarpolitisches Seminar

Agrarpolitisches Seminar

Anmeldung
POWERED BY:
ISO certified LJ Balken